Ida Rosa Schaller


Nach einer mehrjährigen Arbeitsphase in Kliniken, Volksschulen und Freizeitprojekten mit Kindern gestaltete ich meine berufliche Ausrichtung entsprechend meinem zweiten Bildungsweg auf selbständiger Basis mit der Gründung einer Bewegungspraxis 1990.

Seit meiner Ausbildung und Tätigkeit als Ergotherapeutin in den Siebzigerjahren setze ich mich mit verschiedenen Methoden der Körper- und Bewegungsbildung auseinander. Hier sind die Studien erwähnt, die, meist berufsbegleitend, 2 Jahre und länger dauerten und mich bis heute begleiten und inspirieren.

Auch der rege Austausch mit Kolleginnen und Kollegen ist für mich zu einer unschätzbaren beruflichen Begleitung geworden.

 

 

Musik- und Bewegungspädagogik, Mozarteum Salzburg (A)

 

Moderne Tanztechnik und Improvisation, Atem- und Stimmarbeit (T.Deharde, D)

 

Taijiquan (Sifu Wu Meiling, D); Qigong (Sibak Wu Runjin †, D)

 

Medizinische Gesellschaft für Qigong-Yangsheng nach Prof J. Guorui (Dr.G. Hildenbrand D, Ulrike Kühn, CH, D)

 

Body-Mind Centering BMC®, Certified Practitioner, (B. Bainbridge-Cohen, USA)

 

Authentic Movement (Janet Adler, CAN)